Herkulesaufgabe Energiewende

Gibt es einen Masterplan?

Um ein Projekt erfolgreich durchzuführen, braucht man einen Plan. Das Wort „Master-Plan“ ist in der politischen Diskussion in Ungnade gefallen, weil es für manche nach Planwirtschaft klingt. Kein Mensch wäre auf dem Mond gelandet, wenn das Apollo-Projekt nicht sorgfältig geplant worden wäre. Das Herkules-Projekt ist viel wichtiger. Es muss sorgfältig geplant werden, damit es nicht zu groben Fehl-Investitionen kommt, oder das Projektziel ganz verfehlt wird.

In der Tat gibt es einen Master-Plan! Das Fraunhofer IWES hat in den vergangenen Jahren in immer größerer Detail-Tiefe die zukünftig benötigte Endenergie für Deutschland für alle Verbrauchssektoren bestimmt und daraus die aufzubauenden Energieerzeugungs- und Infrastrukturen abgeleitet. Der gesamte Projektplan gliedert sich schematisch in 12 Herkules-Aufgaben.